Ease Your Mind Session

In diesen schwierigen Zeiten sind wir praktisch alle in irgendeiner Form tief erschüttert oder buchstäblich aus der Bahn geworfen worden. Ängste, Ungewissheit, Sorgen oder Einsamkeit spielen Ping-Pong mit unserem ganzen Selbst. 

Ein Nervensystem, das hochtourig läuft und die Gedanken und Ängste kreisen lässt, verhindert manchmal, dass wir uns selbst beruhigen können. Wir brauchen in solchen Momenten Hilfe und Unterstützung von aussen. Ein anderes Nervensystem, das uns achtsam begleitet und uns wieder zurück führt zur inneren Ruhe und zur eigenen Körperpräsenz ist eine grosse Ressource und Hilfe.

Gerne möchte ich Sie in dieser schwierigen Zeit unterstützen. Während des lock downs habe ich ein begleitetes Achtsamkeitstraining entwickelt.

 

Ablauf einer Ease Your Mind Session 

Sie liegen in Ihrer persönlichen Kleidung bequem auf der Cranioliege. Gerne dürfen Sie sich auch mit der weichen Decke zudecken. Ich nehme den Platz am Fussende der Liege sitzend ein. Verbal begleite ich Sie während des Achtsamkeitstrainings. Zur Unterstützung mache ich einen leichten Kontakt mit meinen Händen an Ihren Unterschenkeln / Füssen. Das gibt Ihnen ein geerdetes, gehaltenes Gefühl. Ihr Nervensystem beruhigt sich langsam. Sie verbinden sich mit Ihrem Körper und Ihre Gedanken verlangsamen sich. Ihre Emotionen erden sich in Ihrem Körper. Nach einer Weile entsteht ein angenehmes Gefühl von Wärme, Ruhe und Ausgeglichenheit in Ihnen. Sie fühlen sich nach der Ease your Mind Session wohler, freier und wieder verbundener.

 

Die Ease Your Mind Session ist ein Spezialangebot während der Corona-Zeit und kann nicht über die Krankenkassen abgerechnet werden.

Die Kosten sind absichtlich tief gehalten.

Es ist eine Art von geführtem Achtsamkeitstraining, das ich mit meiner eigenen Präsenz und der Fähigkeit des Hineinhörens unterstütze.

 

  • Einzelsitzung
  • Dauer: ca. 45 min
  • Preis: CHF 30.- (Barzahlung oder mit TWINT)